Chicken Garam Masala

Zutaten

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Öl
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Garam Masala
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 EL Tomatenmark
2 Packungen (a 500 g) passierte Tomaten
200 g Creme fraiche
Salz, Pfeffer, Zucker
4 Hähnchenkeulen (a ca. 250 g)
1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
4 Stiel(e) Minze
Alufolie

Zubereitung

  1. Für die Soße Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne
    erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Gewürze kurz mitrösten.
    Tomatenmark zugeben und anschwitzen. Mit Tomaten und 1/4 1 Wasser ablöschen und
    aufkochen.
  2. Creme fraiche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker würzen. Ca. 5 Minuten
    köcheln.
  3. Ofenvorheizen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: s. Hersteller). Hähnchenkeulen
    waschen, trocken tupfen und Haut abziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine große
    Auflaufform legen. Kartoffeln schälen, waschen, klein schneiden.
  4. Um die Keulen herum verteilen. Tomatencreme darübergießen, sodass Keulen und
    Kartoffeln mit Soße bedeckt sind. Unbedingt mit Alufolie abdecken, die Tomatensoße
    spritzt. Im heißen Ofen ca. 1 1/2 Stunden garen.
  5. Herausnehmen, in der Form mit zwei Gabeln das Fleisch vom Knochen zupfen. Knochen
    entfernen.
  6. Alles noch einmal gut mischen. Backofen auf 200 °C hochschalten und den Auflauf 10-15
    Minuten weitergaren. Minze waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und in feine
    Streifen schneiden. Auflauf aus dem Ofen nehmen und mit Minze bestreuen.
  7. Dazu schmeckt mit Cayennepfeffer bestäubte Creme fraiche.