gefüllte Hähnchenbrust

Zutaten für 4 Portionen

20 g Butter
10 g Mehl
40 g getrocknete Steinpilze
40 g getrocknete Tomaten (in Öl)
8 Stiele Thymian
1 Knoblauchzehe
2 El Öl
Salz
Pfeffer
50 g Ziegenfrischkäse
4 Hähnchenbrustfilets (à 170 g)
100 g Schalotten
100 ml Weißwein
300 ml Geflügelfond

Zubereitung

1. 10 g Butter und Mehl verkneten und in das Gefriergerät legen. Steinpilze 20 Minuten in 200 ml heißem Wasser einweichen, gut ausdrücken und das Pilzwasser auffangen. Die Hälfte der Steinpilze für die Sauce beiseite legen. Restliche Pilze fein hacken. Tomaten abgetropft fein würfeln. Blätter von 4 Thymianstielen abzupfen und hacken. Knoblauch fein hacken. Pilze mit Tomaten, Thymian und Knoblauch in 1 El heißem Öl andünsten, salzen, pfeffern und abkühlen lassen. Frischkäse untermischen.

2. In die Längsseite der Hähnchenbrüste eine Tasche schneiden. Taschen mit der Farce füllen. Hähnchenbrüste mit Küchengarn zusammenbinden. Schalotten pellen und halbieren. Restliche Thymianblätter abzupfen und grob hacken.

3. Restliche Butter und restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrüste salzen, pfeffern, im heißen Fett bei mittlerer bis starker Hitze rundherum ca. 10 Minuten goldbraun braten und herausnehmen. Schalotten und restliche Steinpilze im Bratfett andünsten, mit Weißwein und Pilzwasser ablöschen, 5 Minuten einkochen lassen. Hähnchenbrüste wieder in die Pfanne legen, Geflügelfond zugießen und auf- kochen. Fleisch zugedeckt bei milder Hitze 20 Minuten schmoren, dabei einmal wenden. Fleisch aus der Sauce nehmen und zwischen 2 tiefen Tellern warm halten.

4. Sauce fünf Minuten einkochen. Mehlbutter zum Binden in Stücken in die kochende Sauce schwenken, salzen und pfeffern.

5. Hähnchenbrüste und Thymian in der Sauce fünf Minuten erwärmen. Garn entfernen, Brüste schräg in 3-4 Scheiben aufschneiden, mit Sauce und Spitzkohl-Kartoffel-Gratin servieren.

dazu passt gut: Spitzkohl-Kartoffel-Gratin