Drucken

Dieses Reisgericht kommt aus Indonesien, der Name bedeutet gebratener Reis. Die Zutaten variieren. Das folgende Rezept fand viel Anklang.

Zutaten für 8 Personen:

400 g Langkornreis
Salz
1 gekochtes Suppenhuhn
4 Zwiebeln
3.Knoblauchzehen
je 1 grüne und 1rote Paprikaschote
6 EssI. Öl
Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Essl. Curry
250g frische Krabben
250g gekochter Schinken
3 Eier
2 EssI. Butter
Etwa 2885 Joule / 690 Kalorien pro Person

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

  1. Den Reis in reichlich kochendem Salzwasser 12 Minuten bei milder Hitze quellen lassen. In ein Sieb gießen, heiß abspülen und abtropfen lassen.
  2. Das gekochte Huhn häuten, das Fleisch von den Knochen lösen und in feine Streifen schneiden.
  3. 3 Zwiebeln und die Knoblauchzehen feinhacken.
  4. Die Paprikaschoten putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.
  5. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die gehackten Zwiebeln, den Knoblauch und die Paprikaschoten darin 5 Minuten anbraten.
  6. Mit Salz, Pfeffer, dem Zucker und dem Curry würzen.
  7. Den abgetropften Reis zugeben und alles weitere 10 Minuten braten.
  8. Zwischendurch umrühren.
  9. Die Krabben mit Küchenkrepp trockentupfen.
  10. Den Schinken in Streifen schneiden.
  11. Das Hühnerfleisch, die Krabben und die Schinkenstreifen unter den Gemüsereis mischen.
  12. Die Pfanne bei milder Hitze auf dem Herd lassen.
  13. Die Eier mit Esslöffeln Wasser und Salz verquirlen.
  14. 1 Esslöffel Butter in einer Pfanne zerlassen und die Eimasse darin stocken lassen, wenden, dann in dünne Streifen schneiden.
  15. Die letzte Zwiebel in Ringe schneiden und in der restlichen Butter goldbraun braten.
  16. Das Gericht auf einer großen Platte anrichten und mit den Eierkuchenstreifchen und den Zwiebelringen garnieren.

Das passt dazu: Kokosraspeln, gesalzene Erdnüsse, Mixed Pickles, Mango-Chutney, Tomatenketchup und Sojasauce

Für die Optimierung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Mit der Benutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.